Sonntag, 24. April 2011

Mal wieder Shutterstock

Seit geraumer Zeit habe ich Probleme, wenn ich Fotos bei Shutterstock hochgeladen habe und nach der Eingabe von deutschen Schlagwörtern zum Freigabeprozess einreichen will. Die Überleitung wird immer mit dem Hinweis auf zu viele Fehler bei den Schlagwörtern abgelehnt. Der Hinweis kommt für alle Schlagwörter - auch für Wörter, die früher nie Probleme gemacht haben (wie z.B. Architektur, Immobilie, Schiff oder Frachter).
Auch anschließende Versuche funktionieren nicht, da alle Wörter als fehlerhaft angezeigt werden.
Da ich dadurch keine neuen Fotos bei Shutterstock online stellen kann, habe ich mal Kontakt mit dem Service aufgenommen.
Die Antwort:

We apologize for the delay in uploading your images on our site. It may be due to an intermittent uploading bug that causes correct keywords to be rejected.
Unfortunately, your account appears to be affected by this bug. Our tech team is aware of the issue and is currently working on resolving it so you may upload your images.

Deren Tipps, bis zur Lösung des Problems:
- die anderen Upload-Möglichkeiten ausprobieren (Ergebnis = selbe Fehlermeldung)
- mit verschiedenen Browsern ausprobieren (Ergebnis = selbe Fehlermeldung)
- Cache und Cookies löschen (Ergebnis: selbe Fehlermeldung)
- Schlagwörter in Englisch eingeben (Ergebnis: dann klappt es).
Echt klasse, denn nun darf ich für alle neu hochgeladenen Fotos die Wörter ins Englische übersetzen - man hat ja sonst nichts zu tun. Ich könnte natürlich auch warten, bis der Bug behoben ist. Aber wie lange kann das eventuell noch dauern......?

Kommentare:

  1. I have the same problem. So let us learn and practice our english skills.
    Cheers
    Ralf
    ;-))

    AntwortenLöschen
  2. Moin, Detlef
    Es funktionuckelt wieder, auch auf deutsch.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Ralf,
    bei meinen zuletzt hochgeladenen Fotos klappte es auch schon wieder mit der deutschen Verschlagwortung. Es kann natürlich Zufall sein, aber als ich die Schlagwörter in Englisch eingegeben hatte, war meine Annahmequote wesentlich höher - oder sitzen da bei Shutterstock für Fotos mit deutschen Schlagwörtern tatsächlich andere (pingeligere) "Entscheider"? Die Fotos waren relativ identisch (Schiffe auf dem NOK), plötzlich war jedoch sehr häufig "poor lightning" der Ablehnungsgrund - ist schon sehr merkwürdig.

    AntwortenLöschen